Solo Vaporizer 195€

Solo Vaporizer

Autor
  • Verarbeitung
  • Preis
  • Handhabung
  • Effizienz

Der Solo Vaporizer stammt von der kanadischen Firma Arizer, wie der Extreme-Q. Der Vorteil des Geräts ist, dass es sowohl Kräuter als auch Öle oder Wachse gleichzeitig verdampfen kann.

Die Dämpfe des Solo Vaporizers können entweder Inhaliert werden, oder zu Raumerfrischung genutzt werden. Zudem verfügt man mit diesem Vaporizer über die Möglichkeit Blumen, Duftkugeln oder Aromasteine zu verdampfen.

Der intergrierte Akku hält bei moderatem Gebrauch etwa 3 bis 4 Stunden ohne nachladen. Die Aufheizzeit beträgt beim Solo ungefähr 1-2 Minuten.

Die höchstmogliche Temperatur des Vaporizers liegt in etwa bei 210°C, somit kann mal fast alle gängigen Heilkräuter verdampfen. Durch Sieben verschiede Temperaturstufen lässt sich das Gerät fast immer ideal einstellen.

Die Verabeitung der Geräts ist sehr vorbildlich. Geringes Gewicht und Mobilität überzeugen auch.

Eigenschaften
digital nein
Wählbare Temperatur ja
Abschaltautomatik ja
Wasserfilter nein
Aufwärmzeit 0-2 Minuten
Ballonfunktion nein

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wählen Sie eine Bewertung